Pressemitteilung

Elektronische Rechnung wird Pflicht im öffentlichen Bereich

  • eco Verband begrüßt Gesetzesentwurf des Innenministeriums

  • Endlich Investitionssicherheit für digitale Transformation in Unternehmen

Durchbruch in Berlin für elektronische Rechnungen: Der öffentliche Sektor will die Möglichkeit und die Pflicht schaffen, ab dem Herbst 2018 Rechnungen an öffentliche Auftraggeber elektronisch einzureichen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das Bundesministerium des Innern (BMI) im Juni 2017 vorgelegt. Möglich sein soll dies entweder im deutschen Format XRechnung oder entsprechend des neuen Standards der Europäische Norm EN 16931 (CEN TC 434).

Weiterlesen

eco Verband: Elektronische Rechnungen verschlanken Prozesse und sparen Papier

• eco Verband gibt vier Hinweise, wie Unternehmen von digitalen Rechnungen profitieren
• E-Invoicing könnte Kosten massiv senken
• Neue Europäische Standards für elektronische Rechnungen entstehen

Köln, 03.05.2017 – In Deutschland werden Schätzungen der Bundesregierung zufolge jährlich rund 32 Milliarden Rechnungen ausgetauscht, zu über 90 Prozent in Papierform.1 Das sind bei einer Seite pro Rechnung rund 144.000 Tonnen Schreibpapier, was der Ladung von etwa 48 kompletten Güterzügen entspricht2. Das Einsparpotenzial für das Ausdrucken, Versenden, Frankieren und den entsprechenden Empfangsprozess geht allein in Deutschland in die Milliarden Euro pro Jahr. Dennoch liegt der Anteil elektronischer Rechnungen aktuell noch im einstelligen Prozent-Bereich.

Weiterlesen

eco Umfrage: Digitale Infrastruktur am Standort Deutschland aus Sicht von Unternehmensentscheidern immer noch nicht spitze

  • Rund ein Viertel der deutschen Unternehmensentscheider ist nach wie vor unzufrieden mit digitaler Infrastruktur an ihrem Firmenstandort

  • Breitbandausbau: Investitionsanreize für Unternehmen besonders interessant

  • Was planen die Parteien? eco macht den netzpolitischen Parteiencheck zum Thema digitale Infrastruktur

Trotz aller politischen Bemühungen und Fortschritte beim Breitbandausbau sehen Unternehmensentscheider aller Branchen in Deutschland nach wie vor Handlungsbedarf bei der Verbesserung der digitalen Infrastruktur. Rund ein Viertel der deutschen Unternehmensentscheider sind unzufrieden mit der digitalen Infrastruktur an ihrem Firmenstandort, so das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut YouGov im Auftrag von eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. im März 2017 unter Unternehmensentscheidern durchgeführt hat.

Weiterlesen

Umfrage von eco und YouGov: Digitalisierung stärkt deutsche Wirtschaft

  • 68 Prozent der Deutschen glauben an positive wirtschaftliche Effekte der Digitalisierung

  • Deutsche Unternehmen profitieren im internationalen Wettbewerb vom Internet der Dinge

  • Unternehmen in Deutschland müssen sich aus Sicht der Befragten völlig auf die Digitalisierung einstellen

Der Megatrend Digitalisierung hat positive Auswirkungen auf unsere Wirtschaft – das glaubt die Mehrheit der Deutschen. 68 Prozent denken, die Digitalisierung sorgt hierzulande für Wirtschaftswachstum. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des eco – Verbands der Internetwirtschaft e. V. und des internationalen Markt- und Meinungsforschungsinstituts YouGov.

Weiterlesen

Onlinehandel: Kernbereich wächst weiter und erwartet über 55 Milliarden Euro Umsatz in 2017

  • Der Onlinehandel boomt weiter, stellen eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und Arthur D. Little in ihrer gemeinsamen aktuellen Studie zur deutschen Internetwirtschaft fest

  • Vor allem der Handel zwischen Unternehmen (B2B) weist mit 15 Prozent ein hohes durchschnittliches jährliches Wachstum bis 2019 auf

  • Auch der Handel mit Konsumenten (B2C) kann den Umsatz kräftig steigern – im Durchschnitt um 12 Prozent pro Jahr

Sowohl die Unternehmen als auch die Verbraucher in Deutschland wickeln ihre Ein- und Verkäufe verstärkt über das Internet ab. Das beschert dem Kernbereich des Onlinehandels traumhafte Wachstumsraten von durchschnittlich 13 Prozent pro Jahr bis 2019. Dann wird dieser Wirtschaftszweig im Kern einen Umsatz von mehr als 70 Milliarden Euro aufweisen, so eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und Arthur D. Little in ihrer gemeinsamen aktuellen Studie „Die deutsche Internetwirtschaft 2015 – 2019“.

Weiterlesen